Deutsche Lesung: Marie-Christiane Nishimwe (Opernsängerin)
Moderation: Magdalena Inou (Redakteurin, Journalistin)
Michael Kabongo lässt sein Londoner Leben hinter sich. Er hat einen radikalen Entschluss gefasst: Er wird auf Reisen gehen, solange sein Geld reicht, dann wird er sein Leben beenden. Seit Jahren schon quälen ihn Depressionen, das Gefühl von Heimatlosigkeit, traumatische Erinnerungen an die Flucht aus dem Kongo und an den Tod seines Vaters. Auf seiner Reise durch die USA macht Michael Erfahrungen, die ihn an seine Grenzen bringen. Doch seine Frist läuft ab. Und mit sinkendem Kontostand wird die Frage immer drängender, ob Michael es schafft, ins Leben zurückzufinden.
JJ Bola, geboren in Kinshasa im Kongo, wuchs nach der Flucht nach England in London auf. Als Jugendlicher litt Bola an Depressionen. Nach seinem Master in Creative Writing am Birkbeck College der University of London arbeitete er einige Jahre als Sozialarbeiter mit Jugendlichen mit psychischen Problemen. Er veröffentlichte drei Gedichtbände, zwei Romane und das Sachbuch »Sei kein Mann«, in dem er traditionelle Männlichkeitsbilder anprangert – ein Weltbestseller.
Die Veranstaltung findet auf Englisch und Deutsch statt.
Weitere Termine: Fr, 25.11., 11.00 Uhr, ORF-Bühne, Messe Wien Halle D
In Kooperation mit Buch Wien 22, VIDC - Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation, fresh, Black Austrian Lifestyle Magazine und freshVibes, Live Radio Show of the Young Black Diaspora in Austria auf Radio ORANGE 94.0.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Hauptbücherei am Gürtel

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Zählkarte

Aktuell verfügbar: 0

GRATIS

AUSGEBUCHT